Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hottelling, Marketing & PR, Rundschreiben

Hotelbewertungen bei Holidaycheck und TripAdvisor? Absolut unerwünscht! Prizeotel will etwas ganz anderes…

Profile Photo By: Carsten Hennig
January 31, 2018

Hotelbewertungen bei Holidaycheck und TripAdvisor? Absolut unerwünscht! Prizeotel will etwas ganz anderes…

Hamburg, 31. Januar 2018 –
Der Kampf gegen Zwangsbewertungen hat gerade erst begonnen: Prizeotel-Chef Marco Nussbaum und sein neuer Digitalchef Constantin Rehberg versuchen alles, um von Holidaycheck und Tripadvisor wegzukommen. Im Fokus liegen direkte Hotelbewertungen – und diese sollen nun mit Trustyou verstärkt generiert werden. Denn: Es geht um nichts geringeres als um die Hoheit um die Gästedaten und das Branding im Onlinevertrieb.

Holidaycheck und Co. haben sich von etwaigen journalistischen Ansprüchen weg und hin zu reinen Vertriebsplattformen entwickelt und nehmen uns Sichtbarkeit und Traffic weg“, resümiert Nussbaum. Zudem würde der eigene Markenname für deren Zwecke genutzt – was dem zu Rezidor gehörenden Unternehmen, das auf bald zehn Hotels wächst, gehörig viel Provision kostet.

Ein Delisting von Zwangsbewertungsportalen wie Holidaycheck ist durchaus möglich, seitdem Gerichte infolge etlicher Prozesse zwischen A&O und der Burda-Tochter festgestellt haben, dass das „Bewertungsportal“ sich deutlich zu einer Vertriebsplattform gewandelt habe. Klar, als börsennotierte Holding muss man Wachstumsphantasien der Ableger beflügeln und jede mögliche Monetarisierung ausprobieren, selbst auf dem Rücken der Hotelpartner.

Entscheidend beim Bewertungsmanagement ist, diese konsequent analysieren zu können, Gästedaten zu verarbeiten und diese kuratiert selbst bei Google sichtbar zu machen.

accesso totale

Ottieni accesso a tutte le notizie del settore ospitalità.

Iscriviti ora. E' gratis.
Oppure importa i dati da