Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers, Hottelling, Rundschreiben

Was wir schon immer wussten: Gute Verpflegung bindet Mitarbeiter an Unternehmen – Ohne Mampf kein Kampf: F&B-Qualität und komfortable Kantinen sind wichtig für Employer Branding

Profile Photo By: Carsten Hennig
October 19, 2017

Was wir schon immer wussten: Gute Verpflegung bindet Mitarbeiter an Unternehmen – Ohne Mampf kein Kampf: F&B-Qualität und komfortable Kantinen sind wichtig für Employer Branding

Eschborn/Taunus, 19. Oktober 2017 –
Ob Frühstück, Mittagessen oder das kleine Take-away für zwischendurch: Viele Unternehmen achten genau darauf, dass sie ihren Angestellten ein möglichst gutes und breites Verpflegungsangebot anbieten können. Denn die Qualität der Betriebsgastronomie spielt heute im Employer Branding eine wichtige Rolle. Laut der aktuellen Studie “Food-Konzepte in Unternehmen” des Catering-Konzerns Compass Group sind die gastronomischen Angebote nach Betriebsklima, Arbeitsbedingungen und Gehaltsentwicklung das viertwichtigste Instrument zur Stärkung der Mitarbeiterloyalität. Neben der F&B-Qualität – breite Auswahl und exzellente Rohwaren – ist der Komfort der Kantine mit entscheidend: Maßstab ist da das als „Café Royal“ gepimpte Mitarbeiterrestaurant im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg.

Edel & lecker: Mitarbeiterrestaurant „Café Royal“ im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg (Foto: HVJ)
Edel & lecker: Mitarbeiterrestaurant „Café Royal“ im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg (Foto: HVJ)

62 Prozent der befragten Führungskräfte halten die Betriebsgastronomie für einen sehr entscheidenden Faktor der Mitarbeiterbindung. Wichtigster Bestandteil ist die Versorgung durch Betriebskantinen, deren Angebot vielerorts durch Snack- und Coffee-Bars sowie Restaurants für gehobene Ansprüche ergänzt werden. Die verantwortlichen Entscheider von Handelsunternehmen (76 Prozent) halten eine gute Betriebsgastronomie sogar für den stärksten Faktor der Mitarbeiterbindung.

Laut der Studie sind 70 Prozent der Befragten außerdem davon überzeugt, dass das gastronomische Angebot die Effizienz am Arbeitsplatz entscheidend optimiert. “Die Unternehmen machen zunehmend die Erfahrung, dass gastronomische Angebote auch die Leistung im Arbeitsalltag fördern. Insbesondere eine gute Betriebskantine, aber auch begleitende Services wie Snack- und Coffee-Bars spielen hier eine Rolle”, sagt Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland.

Seit Jahren stellt die Compass Group fest, dass die Verpflegung im Unternehmen eine immer wichtigere Rolle für die Mitarbeiter und deren Zufriedenheit spielt. Neben der Betriebskantine nutzen die Angestellten immer mehr die begleitenden Angebote wie Coffee-Bars und Snack-Shops, um sich schnell und flexibel zu versorgen.

Ohne guten Mampf keinen erfolgreichen Kampf: Wer exzellente Servicequalität erreichen will, muss seine Mitarbeiter adäquat verpflegen (Foto: Pixabay)
Ohne guten Mampf keinen erfolgreichen Kampf: Wer exzellente Servicequalität erreichen will, muss seine Mitarbeiter adäquat verpflegen (Foto: Pixabay)

“Als Marktführer in der Betriebsgastronomie beobachten wir den Markt sehr genau. Wir erkennen die Wünsche unserer Gäste und sorgen immer wieder mit neuen Konzepten für die Zufriedenheit unserer Kunden. Nicht umsonst gehört zum Beispiel unser ‘Caffè Dallucci’ mittlerweile zu den beliebtesten Coffee-Shop-Marken in Deutschland und ist Spitzenreiter der Kaffebars in der Gemeinschaftsgastronomie”, so Carsten Bick.

Die Studie “Food-Konzepte in Unternehmen” gibt einen umfassenden Einblick in die Trends der betrieblichen Gastronomie in deutschen Unternehmen. Dazu wurden 210 Vorstände und Geschäftsführer sowie Personal- und Einkaufsleiter in deutschen Unternehmen aller Branchen mit mehr 200 Mitarbeitern online befragt. Die Befragung wurde im Juni 2017 vom Marktforschungsinstitut Moweb Research durchgeführt.

accesso totale

Ottieni accesso a tutte le notizie del settore ospitalità.

Iscriviti ora. E' gratis.
Oppure importa i dati da